3. Wolle wirkt Wunder

Reine Wolle ist ein faszinierendes Naturprodukt. Ob vom friesischen Deichschaf oder vom mongolischen Merinoschaf. Ob Yak oder Lama, die Eigenschaften reiner Wolle und feiner Edelhaare sind seit jeher unschlagbar. Und sie haben als nachhaltiger und natürlicher Rohstoff eine Zukunft.


Als Wollexperten sind wir genauso im Wollhandel zu Hause wie in der Wollverarbeitung. Deshalb verwenden wir ausschließlich reine Schurwolle und Edelhaare, deren Herkunft, Verarbeitung und Qualität unseren hohen Ansprüchen gerecht wird. Und unseren Vorstellungen von modernen Wollprodukten, die hinsichtlich Nachhaltigkeit, Design und Funktion in die Zeit passen. Dazu beziehen wir Wolle direkt vom Erzeuger – weltweit. Und auch bei der Deichschäferei hier vor Ort.

Mischherde mit Schafen, Ziegen und Pferden der Nomaden in der Mongolei
Mischherde der Nomaden in der Mongolei

In unserer Weberei verarbeiten wir Wolle teils zu reinem Monomaterial, kombinieren aber auch unterschiedliche Wolleigenschaften zu einzigartigen Bicolor- und Bimaterial-Produkten. Hierzu werden gezielt die unterschiedlichen Eigenschaften unserer Wolle eingesetzt. Aber immer überzeugen unsere Produkte durch die generellen Vorteile der reinen Schurwolle.


Denn sie wird durch Schur vom lebenden Tier gewonnen und ist im wahrsten Sinne des Wortes ein nachwachsender Rohstoff. Sie entstammt zu 100 % der Natur und geht komplett an sie zurück. Sie isoliert, ist dabei atmungsaktiv und kann extrem gut Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Sie verhindert Frieren oder Schwitzen. Und sie hat einen selbstreinigenden Effekt, baut auf natürliche Weise Bakterien ab und nimmt Schadstoffe auf. Zudem ist sie schwer entflammbar. Ein erstaunlich vielseitiges Material für Menschen mit Achtung vor Tier und Natur.


Für den Schlaf- und Wohnbereich legen wir größten Wert auf behaglich weiche Feinheit und verwenden mongolische Merinowolle mit einer Feinheit von 21 Micron (1 Micron = 0,001mm). Im Vergleich dazu – die Wollfaser hiesiger Merinoschafe hat einen Durchmesser von 28 Micron. Dieser Unterschied ist spürbar und das nutzen wir. Denn im Außenbereich oder bei höheren Belastungen verwenden wir Wolle mit stärkerer Faser und größerer Festigkeit.



Die naturbelassene Wolle wird vor Ort geschoren, nach Farben und Feinheit sortiert, klassifiziert und aufbereitet. Außer einem Waschmittel zur Entfettung werden keine Zusätze oder Farbstoffe verwendet. Unsere farbige Wolle lassen wir in Deutschland umweltverträglich färben. In deutschen Spinnereien wird sie zu Garn versponnen, mit den optimalen Eigenschaften für den weiteren Herstellungsprozess.


Die herausragende Qualität unserer Wolle zeigt sich nach dem Weben dann vor allem in der Veredelung. Auf unseren Raumaschinen erhalten die Stoffe eine einzigartig flauschige Haptik und sind extrem weich und wärmend. Und dabei wunderbar leicht.

259 Ansichten