top of page

Die Decke für Genießer. Ein Material, ein Farbton, ein Traum. Die feine Merinowolle von mongolischen Schafen fühlt sich wunderbar an. Weich und wärmend – dabei leicht und von besonders sanftem Griff. Diese Decke ist ungebleicht, ungefärbt, unbehandelt. Nach Farbe sortiert. Danach einfach nur gewebt, gewaschen, gewalkt und auf ganz besonders schonende Weise veredelt. Natürlicher geht es nicht.

 

 

Produktdetails

 

Material: 100% Schurwolle

Tierart: Mongolisches Merinoschaf
Typ: MonoWool

Gewicht: 515 Gramm/m²
Kettgarn: Argentinische Merinowolle, 2/3 weiße Sortierung, 1/3 braune Sortierung, Feinheit 27 Micron, ungebleicht und ohne chemische Zusätze.

Schussgarn: Mongolische Merinowolle, naturbelassen, ungefärbt, nur gewaschen und gänzlich ohne chemische Zusätze. Besondere Weichheit bei 21 Micron.

Bindung: Kreuzköper

Zusätze: Ungefärbt, ungebleicht, ohne chemische Zusätze oder Avivagen

Umrandung: Gezwirntes Baumwollgarn
Herstellung: 100% "Made in Germany“ in unserer 2021 neu gegründeten Friesischen Wollweberei an der norddeutschen Küste in Zetel

Pflege: Wolldecken aus reiner Schurwolle sind von Natur aus schmutzabweisend, antibakteriell und nehmen kaum Gerüche an. Ausführliche Informationen zur Pflege erhalten Sie in unseren Pflegehinweisen

 

Sonderkettelungen fertigen wir gerne auf Wunsch.

PureWideEast – wattgrau

229,00 €Preis
  • Die Decke aus mongolischer Merinowolle ist für uns eine ganz besondere Freude. Die Wolle dafür kaufen wir direkt bei den Nomaden in der Mongolei ein. Hier sind wir auf unseren Reisen auch immer mal wieder zu Gast. Diese kümmern sich um ihre kleinen Schafherden, die zusammen mit Ziegen, Rindern, Yaks, Kamelen und Pferden durch die weiten Steppen ziehen.

     

    Wir kennen die Bedingungen unter denen die Tiere gehalten werden, wir kennen die Schur und die Wäsche der Wolle und können reinen Gewissens sagen, dass es keine nachhaltiger produzierte Faser auf der Welt gibt. Es werden weder Antibiotika noch Dünge- und Pflanzenschutzmittel verwendet. Die naturbelassene Wolle wird geschoren, nach Farben und Feinheit sortiert, klassifiziert und aufbereitet. Außer einem Waschmittel zur Entfettung werden keine Zusätze oder Farbstoffe verwendet. Unsere Wolle ist daher mit „kbT-Wolle“ (kontrolliert biologische Tierhaltung) gleichzusetzen.

     

    Da die Fertigung unserer Wolldecken komplett in Deutschland erfolgt und wir alle Abläufe in der Produktion hier in unserer Manufaktur kontrollieren, wissen wir, dass Sie mit unseren Decken ein erstklassiges ökologisches Produkt erhalten. Um sicher zu gehen, dass auch wirklich keine Schadstoffe im Gewebe enthalten sind, lassen wir unsere Decken regelmäßig vom Bremer Umweltinstitut nach den strengen Richtlinien des Öko-Tex Standard 100 testen.

     

    Für uns sind ökologische Textilien kein Trend, sondern eine Selbstverständlichkeit. Wir grenzen uns klar von Wegwerftextilien ab und produzieren Wolldecken, die langlebig, ökologisch und komfortabel sind. Wir sehen, dass die Wertschätzung für besondere Dinge gerade in Zeiten der Krise zunimmt und sich die Nachfrage wandelt  hin zu Produkten, die sozialverträglich, ökologisch und nachhaltig gedacht und gefertigt sind. Deshalb sind wir glücklich und auch ein bisschen stolz, ein solches Produkt hier in Zetel fertigen zu können.

bottom of page